AlthausMarco-13
Prof. Dr. Marco Althaus
Technische Hochschule Wildau
Professor für Sozialwissenschaften
Prof. Dr. Marco Althaus
Technische Hochschule Wildau, Professor für Sozialwissenschaften

Foto Credit//Technische Hochschule Wildau

Bentele
Prof. Dr. Günter Bentele
Universität Leipzig
Professor emeritus
Prof. Dr. Günter Bentele
Universität Leipzig, Professor emeritus

Prof. Dr. Günter Bentele

Universität Leipzig, Professor emeritus.

geb. 1948, Lehrstuhl Öffentlichkeitsarbeit/PR an der Universität Leipzig von 1994 bis 2014, Promotion 1982, Habilitation 1989 an der FU Berlin. 1989-1994 Professor für Kommunikationswissenschaft/Journalistik an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg. 1995 bis 1998 Erster Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (DGPuK). Gastprofessuren an diversen europäischen Universitäten, Visiting Research Professor an der Ohio University Athens/Ohio und State University, San Diego (USA), Autor und Herausgeber von 45 Büchern und von über 180 wissenschaftlichen Aufsätzen und Artikeln. 2004 Deutscher PR-Preis „PR-Kopf des Jahres“. 2007 „Professor des Jahres“, seit 2012 Vorsitzender des Deutschen Rates für Public Relations (DRPR).

 

Foto Credit//Universität Leipzig

bieber
Prof. Dr. Christoph Bieber
Universität Duisburg-Essen
Professor
Prof. Dr. Christoph Bieber
Universität Duisburg-Essen, Professor

Christoph Bieber (*1970) ist Politikwissenschaftler und hat im Mai 2011 die Welker-Stiftungsprofessur für „Ethik in Politikmanagement und Gesellschaft“ an der NRW School of Governance der Universität Duisburg-Essen übernommen. Er forscht und veröffentlicht zu den Themen Ethik und Verantwortung in der Politik, Transparenz und öffentliche Kommunikation sowie Demokratie und Neue Medien. Seit dem Jahr 2000 ist er Mitglied im Vorstand von pol-di.net, dem Trägerverein der Online-Plattform politik-digital.de, seit August 2013 ist er Mitglied des WDR-Rundfunkrat.

 

Foto Credit//Universität Duisburg-Essen

_L3B5683
Viktoria Bittmann
politik&kommunikation
Leitende Redakteurin
Viktoria Bittmann
politik&kommunikation, Leitende Redakteurin

Viktoria Bittmann ist seit Januar 2015 Leitende Redakteurin von „politik&kommunikation“. Sie studierte in Regensburg und Clermont-Ferrand Deutsch-Französische Studien (B.A.) und Politikwissenschaften (M.A.) an der Universität Potsdam. Sie ist Alumna der Studienstiftung des deutschen Volkes. Von 2008 bis 2011 war sie als Autorin für das Politikressort der Nachrichtenagenturen AP und dapd tätig. Vor ihrem Wechsel zum Fachmagazin „politik&kommunikation“ im Februar 2014 volontierte sie bei der „Märkischen Allgemeinen“.

 

Foto Credit//Julia Nimke (Helios Media)

Esser
Prof. Dr. Frank Esser
Universität Zürich
Professor of International and Comparative Media Research
Prof. Dr. Frank Esser
Universität Zürich, Professor of International and Comparative Media Research

Esser, Frank, Professor für International vergleichende Medienforschung an der Universität Zürich. Gastprofessuren an den Universitäten Oklahoma, Missouri-Columbia, Texas-Austin sowie California-San Diego. Leiter der ‚Journalism‘ Fachgruppe der International Communication Association sowie der ‚Political Communication‘ Fachgruppe der European Communication Research and Education Association. Arbeitsschwerpunkte: Westliche Mediensysteme und ihre Unterschiede in Journalismus, Nachrichten, Politische Kommunikation und Mediatisierung der Politik.

Foto Credit//Universität Zürich

Haacke 320x320
Eva Haacke
Deutscher Bundestag
Referentin PuK1/Presse, Rundfunk, Fernsehen
Eva Haacke
Deutscher Bundestag, Referentin PuK1/Presse, Rundfunk, Fernsehen

Eva Haacke arbeitet seit 2007 in der Pressestelle des Deutschen Bundestages. Zuvor war sie sechs Jahre Parlamentskorrespondentin der „Wirtschaftswoche“ im Berliner Büro mit den Schwerpunkten Gesundheits- und Rentenpolitik, Wirtschaftsverbände und Arbeitsmarkt. Davor war sie insgesamt sechs Jahre für „BILD am SONNTAG“ tätig, zunächst als Wirtschaftsredakteurin in Hamburg, ab 1998 als politische Korrespondentin in Berlin. Haacke hat Politik und Volkswirtschaft in Hamburg und als Fulbright-Stipendiatin in Boston studiert.

Foto Credit//Deutscher Bundestag

Koch_Matthias_portrait_volle-auflösung_sw
Matthias Koch
Deutsche Public Relations Gesellschaft e.V.
Initiator DPRG Arbeitskreis Public Affairs
Matthias Koch
Deutsche Public Relations Gesellschaft e.V., Initiator DPRG Arbeitskreis Public Affairs

Matthias Koch M.A. (*1956) ist freier PR-Berater (DAPR) sowie Public Affairs Consultant in Berlin. Der studierte Zeithistoriker und gelernte Agenturprofessional berät Unternehmen und Not-For-Profit-Organisationen u.a. im Bereich Public Affairs & Lobbying. Des Weiteren unterrichtet er als Lehrbeauftragter das Fach Politische Kommunikation und Lobbying an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR). Für den Berufsverband DPRG leitet Koch seit gut zehn Jahren im Ehrenamt den von ihm initiierten Arbeitskreis Public Affairs; im Juni d.J. wurde er in den DPRG-Hauptausschuss gewählt.

Foto Credit//Deutsche Public Relations Gesellschaft e.V.

koch_silvana_01_sw
Silvana Koch-Mehrin
Women in Parliaments Global Forum 
Gründerin
Silvana Koch-Mehrin
Women in Parliaments Global Forum , Gründerin

Foto Credit //Women in Parliaments Global Forum

_KK09-0076_NEU_2011
Dr. Peter Köppl
Mastermind Public Affairs Consulting
Managing Director
Dr. Peter Köppl
Mastermind Public Affairs Consulting, Managing Director

Dr. Peter Köppl M.A. ist Managing Director der Mastermind Public Affairs Consulting GmbH (www.mastermind.cc) in Wien. Er ist Präsident der „Österreichische Public Affairs Vereinigung“ (www.oepav.at) und seit vielen Jahren Lektor an Universitäten, Fachhochschulen, bei Kongressen und Tagungen, sowie international als Fachautor und -vortragender tätig. Der promovierte Kommunikationswissenschaftler und Politologe (Universität Wien) absolvierte die Graduate School of Political Management in Washington, D.C. und ist unter anderem Mitglied des Advisory Boards des Master-Lehrganges Public Communication (Universität Wien), Mitglied des Advisory Boards des Fachjournals „Interest Groups and Advocay“ sowie Mitglied von PACE – Public Affairs Community of Europe.

 

Foto Credit//Mastermind Public Affairs Consulting

 

korte
Univ.-Prof. Dr. Karl-Rudolf Korte
Direktor NRW School of Governance Universität Duisburg-Essen
Univ.-Prof. Dr.
Univ.-Prof. Dr. Karl-Rudolf Korte
Direktor NRW School of Governance Universität Duisburg-Essen, Univ.-Prof. Dr.

Karl-Rudolf Korte; Dr. phil. an der Universität Mainz; Dr. rer. pol. habil. an der Ludwig Maximilians Universität München; Vertretungsprofessuren in Trier, Köln und Duisburg; Professur für das politische System der Bundesrepublik Deutschland an der Universität Duisburg-Essen seit 2003; Direktor der NRW School of Governance; Dekan der Fakultät für Gesellschaftswissenschaften; Geschäftsführender Herausgeber der „Zeitschrift für Politikwissenschaft“; Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Politikwissenschaft (DGfP); www.regierungsforschung.de und karl-rudolf-korte.de

 

Foto Credit//NRW School of Governance Universität Duisburg-Essen

Dominik Meier
Dominik Meier
de'ge'pol
Vorsitzender
Dominik Meier
de'ge'pol, Vorsitzender

Dominik Meier ist Inhaber und Geschäftsführer der 1997 mit Constanze Miller gegründeten strategischen Politikberatung Miller & Meier Consulting. Seit Gründung der Deutschen Gesellschaft für Politikberatung e.V. (de’ge’pol) im Jahr 2002 ist Dominik Meier deren Vorsitzender. Schwerpunkte seiner Arbeit sind strategische Positionierungsberatung und Lobbying Leadership sowie Fragen der Ethik, Transparenz und Qualitätssicherung in der Politikberatung. Zu diesen Themenfeldern hält er regelmäßig Vorträge und veröffentlicht Fachbeiträge. Dominik Meier ist Lehrbeauftragter der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf sowie Mitglied im Beirat der Deutschen Universität für Weiterbildung, in der Jury des Politikawards und in der Redaktion des Online-Journals „Political Science Applied“. Er studierte Soziologie, Geschichte und Theologie in Freiburg und Paris.

Foto credit//de’ge’pol

Georg_Milde_Portrait
Georg Milde
politik&kommunikation
Herausgeber
Georg Milde
politik&kommunikation, Herausgeber

Georg Milde ist Herausgeber des 2002 gegründeten Fachmagazins „politik&kommunikation“ sowie wissenschaftlicher Projektleiter an der Quadriga Hochschule Berlin. Er studierte Politikwissenschaft an der Freien Universität Berlin und schloss das Studium 2002 als Diplom-Politologe ab. Später war er Lehrbeauftragter am dortigen Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft. Nach rund sechs Jahren als Angestellter des Bundeskanzleramtes wechselte er 2012 ins Bundesverkehrsministerium, wo er bis zum Beginn seiner Tätigkeit an der Quadriga Hochschule Berlin als Leiter des Referates „Grundsatzfragen Energie, Klima- und Umweltschutz“ tätig war.

 

Foto Credit//Laurin Schmid (Helios Media)

Foto-Radu,-neu
Peter Radunski
MSLGroup Germany
Senior Advisor
Peter Radunski
MSLGroup Germany, Senior Advisor

Peter Radunski hielt verschiedenste wichtige Positionen im politischen Geschäft inne. Hier eine Auswahl:

Seit April 2000
Senior Advisor, MSL Germany

1996-1999
Senator für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Berlin

1992-1995
verschiedene Lehraufträge an der Freien Universität Berlin, der Susquehanna University (Pennsylvania/USA), der Universität Innsbruck

1991-1995
Senator für Bundes- und Europaangelegenheiten des Landes Berlin, Bevollmächtigter des Landes Berlin beim Bund

1982-1990
Mitglied des ZDF-Fernsehrates

1981-1991
Bundesgeschäftsführer der CDU

 

Foto Credit//MSLGroup Germany

riegger_volker_3
Prof. Volker Riegger
logos Holding
Founder and President
Prof. Volker Riegger
logos Holding, Founder and President

Volker Riegger (*1942) ist gelernter Journalist und studierter Ökonom. Von 1972 bis 1986 für die Bundestags- und Europa-Wahlkämpfe der SPD operativ verantwortlich. Danach Mitglied der Holding-Geschäftsführung der Infratest-Forschung und selbständiger Strategie-Berater. Seit 1991 Vorstand der von ihm gegründeten logos AG Holding in München. Seit 1986 Dozent, seit 1996 Honorarprofessor für strategische Kommunikationsplanung an der Universität der Künste Berlin.  Mitgründer und Past President der European Assocaition of Political Consultants (EAPC) sowie Past President  der International Association of Political Consultants (IAPC).

 

Foto Credit//logos Holding

schmidt-deguelle_klaus-peter_1
Klaus-Peter Schmidt-Deguelle
Politik- und Medienberater
Klaus-Peter Schmidt-Deguelle
Politik- und Medienberater,
Michael-T
Michael T. Schröder
ORCA AFFAIRS
Global President IPREX
Michael T. Schröder
ORCA AFFAIRS, Global President IPREX

Foto Credit//ORCA AFFAIRS

Schumacher
Dr. Hajo Schumacher
Freier Journalist, Buchautor und TV-Moderator
Dr. Hajo Schumacher
Freier Journalist, Buchautor und TV-Moderator,

Dr. Hajo Schumacher, geb. 1964, studierte Journalistik, Politologie und Psychologie und promovierte mit einer Arbeit über politische Führungsstrategien von Angela Merkel.

Von 1990 bis 2000 war er Redakteur beim Spiegel, zuletzt Co-Leiter des Berliner Büros und von 2000 bis 2002 Chefredakteur von Max. Heute arbeitet er als freier Autor, Journalist und Moderator. Er schreibt als freier Autor für Tageszeitungen, Magazine, Hörfunk, Online und Fernsehen. Für RTL, N24, WDR und RBB kommentiert er das politische Geschehen, für die Deutsche Welle moderiert er den Talk “Quadriga”. Unter dem Pseudonym Achim Achilles schreibt Schumacher bei Spiegel Online über Hobby-Läufer und veröffentlicht Bücher.

 

Foto Credit: Dirk Bleicker

 

von-Mannstein_Coordt_sw
Prof. Coordt von Mannstein
von Mannstein Werbeagentur
Geschäftsführer
Prof. Coordt von Mannstein
von Mannstein Werbeagentur, Geschäftsführer

Foto Credit//von Mannstein Werbeagentur

Wasserhövel
Kajo Wasserhövel
Elephantlogic
Geschäftsführer
Kajo Wasserhövel
Elephantlogic, Geschäftsführer

Kajo Wasserhövel, Staatssekretär a.D., verfügt über umfangreiche Erfahrungen bei der Organisation von nationalen Kampagnen. Darunter die Bundestagswahlkämpfe 1998, 2002, 2005 und 2009. Für seine Arbeit als Wahlkampfmanager der SPD im Jahr 2005 wurde er mit dem Politikaward als bester Kampagnenmanager des Jahres ausgezeichnet. Er hat viele Jahre in verschiedenen Funktionen in Landes- und Bundesministerien gearbeitet und kennt als ehemaliger Staatssekretär im Bundesarbeitsministerium (2005-2008) und als Leiter der Planungsgruppe der SPD-Bundestagsfraktion die Mechanismen der öffentlichen Verwaltung und der Gesetzgebung. Zudem hat er in den vergangenen Jahren komplexe Reorganisa-tionsprozesse initiiert und umgesetzt.

 

Foto Credit//Elephantlogic

Goldener Hirsch_Cornelius_8476
Cornelius Winter
365 Sherpas
Managing Partner
Cornelius Winter
365 Sherpas, Managing Partner

Cornelius Winter arbeitet seit mehr als fünfzehn Jahren in der nationalen und europäischen Public-/ Corporate Affairs Beratung sowie an politischen Schnittstellen in Berlin und Brüssel. Seine Schwerpunkte sind die strategische Beratung, die politische Dimension von Unternehmensstrategien und -aktivitäten sowie Positionierungs- und Performancekonzepte für Führungskräfte aus der Wirtschaft und dem öffentlichen Sektor. In diesem Feld hat er in den vergangenen Jahren branchenübergreifend Vorstände und Geschäftsführungen von nationalen und international agierenden Unternehmen ebenso beraten, wie die Leitungsebene von Bundes- und Landesministerien.

Er startete seine berufliche Karriere als politischer Assistent von Dagmar Roth-Behrendt, Mitglied des Europäischen Parlaments, in Brüssel und Strasbourg. Anschließend wechselte er in das Büro von Wolfgang Behrendt, Mitglied des Deutschen Bundestages, nach Berlin. Dort erfolgte im Jahr 2000 sein Wechsel in die Politikberatung (Public Affairs), zunächst für die Plato GmbH, eine Tochter der Scholz & Friends Group, ab 2001 dann für die marktführende Kommunikationsberatung Ketchum Pleon (zu der Zeit Kohtes Klewes). Hier leitete er ab 2006 als Managing Partner die Büros in Berlin und Brüssel mit annähernd 100 Beraterinnen und Beratern. Als Director Europe verantwortete er zudem die europäischen Public Affairs Aktivitäten der Gruppe.

2013 gründet Cornelius Winter die 365 Sherpas, eine strategische Beratung für Corporate Affairs & Policy Advice. Die 365 Sherpas sind Teil der Hirschen Group, einem der größten deutschen Netzwerke inhabergeführter Agenturen.

In ehrenamtlicher Funktion ist er unter anderem Gründungsmitglied und Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Politikberatung (de’ge’pol), Mitglied des Redaktionsbeirats der Zeitschrift „Politik & Kommunikation“ sowie Mitglied des Kuratoriums der Theodor-Heuss-Stiftung.

 

Foto Credit//365 Sherpas